Du möchtest ein Autogramm von Anna?

Rennkalender

Begleiten Sie Anna bei Ihrer großen Reise rund um den Globus und auf die höchsten Berge.

Alle Termine einsehen »
RSS Feed
Diesen Artikeln empfehlen
Dieser Artikel gefällt mir

Glory Days – mein Fan-Shirt für euch!

Glory Days - Fan-ShirtWir haben uns entschlossen ein exklusives Fan-Shirt von mir für euch zu erstellen: das Glory Days-Shirt. Das ganze gibt es natürlich nur bei uns und in limitierter Auflage. Die Shirts sind zu 100% aus Bio-Baumwolle und Fairtrade gehandelt. Unter folgendem Link könnt ihr euer Shirt jetzt bestellen: http://www.wizard.at/annafenninger

Wer sich sein Shirt bis Freitag, 11. April 12 Uhr vorbestellt – sendet dazu bitte eine Mail mit Größe und Name an gloryanna@gmx.de – der kann sich sein Exemplar direkt beim Fanfest in Adnet abholen!

P.S.: Vom Kalender haben wir übrigens noch eine Sonderauflage von 250 Stück produzieren lassen.

Viele Grüße und viel Spaß beim Shoppen,
Eure Anna

Diesen Artikeln empfehlen
Dieser Artikel gefällt mir

Goldener Löwe für Anna Fenninger

Anna Fenninger und ihr Kollege Marcel Hirscher triumphierten bei der Leonidas-Sportgala der “Salzburger Nachrichten” wie bereits im Vorjahr. Die beiden Ski-Asse wurden in Folge zum/zur “Sportler(in) des Jahres” gekürt. Mit dem Gesamtweltcupsieg und dem Olympiasieg im Super G in Sotschi war Anna Fenninger eigentlich sowieso schon vorweg die logische Gewinnerin des goldenen Löwen “Leonidas”. Der silberne Leonidas ging an Annas Kollegin und Slalomkönigin Marlies Schild. Auf dem dritten Platz landete eine Salzburger Biathletin Katharina Innerhofer.

Diesen Artikeln empfehlen
Dieser Artikel gefällt mir
Anna Fenninger

Erfolge und Ehrungen

Anna Fenninger hat in ihrer Karriere schon viel erreicht. Sechsmal war sie zwischen 2002 und 2004 österreichische Schülermeisterin. Beim Europäischen olympischen Jugend-Festival 2005 in Monthey gewann sie im Slalom und Super-G jeweils Bronze. Es folgte vier Goldmedaillen, zwei Silberne und einmal Bronze bei Junioren-Weltmeisterschaften. Die Gesamtwertung des Europacups hat sie zweimal (2006 und 2007) gewinnen können.

Ihr Debüt im Weltcup gab sie am 11. November 2006 beim Slalom in Levi. Im Lauf der Jahre hat sich ihr Schwerpunkt mehr auf die schnelleren Disziplinen Riesenslalom, Super-G und Abfahrt verlegt. Dass sie auch gut Slalom fahren kann, bewies Anna Fenninger bei der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen mit dem Titel in der Super-Kombination. Bei der Heim-WM 2013 in Schladming gewann sie Bronze im Riesenslalom. Ein Jahr später dann der vorläufige Höhepunkt: Gold und Silber bei den Olympischen Spielen in Sotschi. Und wenige Tage später der Sieg im Gesamt-Weltcup 2013/14.

Zu den Erfolgen und Ehrungen »